Explosionsschutzdokument mit Rechtsicherheit

Explosionsschutzdokument nach Gefahrstoffverordnung!

Unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit sind Experten für die Erstellung von Explosionsschutzdokumenten gemäß Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) auf Basis der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)!

Für Anlagen und Arbeitsbereiche, in denen explosionsfähige Gemische entstehen können, ist es erforderlich, vor Inbetriebnahme oder vor Veränderung von Arbeitsmitteln und Arbeitsabläufen ein Explosionsschutzdokument zu erstellen oder zu aktualisieren.

Die gesetzliche Grundlage resultiert hauptsächlich aus der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV). Der Unternehmer ist verpflichtet, im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung ein Explosionsschutzdokument zu erstellen.  Dabei müssen alle technischen, organisatorischen und personellen Maßnahmen berücksichtigt werden, um ein hohes Sicherheitsniveau zu erreichen.

B&K NRW Arbeitsschutz erstellt für Sie das erforderliche Explosionsschutzdokumente gemäß Gefahrstoffverordnung (GefStoffV).

Unsere fachkundigen Explosionsschutzbeauftragten sind ausgebildete Fachkräfte für Arbeitssicherheit.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Erstellung der erforderlichen Explosionsschutzdokumente gemäß Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)
  • Abgleich mit dem Gefahrstoffkataster
  • Ermittlung der Explosionsgefährdungen
     
  • Erstellung der Ex-Zonenpläne
  • Erarbeitung von Schutzmaßnahmen zur Explosionsvermeidung
  • Erarbeitung von Schutzmaßnahmen nach dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Erstellung der notwendigen Betriebsanweisungen für den Ex-Bereich
  • Anbringung der vorgeschriebenen Beschilderung
  • Erstellung einer rechtssicheren Komplettdokumentation in Datei- und Papierform
  • Sicherstellung der Rechtssicherheit gegenüber den Behörden!

 

Jetzt ein unverbindliches Angebot anfordern!

1
Arbeitssicherheit