Prüfung von ortsfeste Maschinen nach DIN VDE 0113-1

Bei der Maschinensicherheitsprüfung nach der DIN VDE 0113-1 werden die elektrotechnischen Grenzwerte und Sicherheitseinrichtungen der Maschine überprüft.

Als Ergebnis werden gefahrbringende Situationen und Risiken für die Beschäftigten und der Produktion vermieden.

Die elektrische Maschinensicherheitsprüfung muss regelmäßig von einer befähigten fachkundigen Elektrofachkraft, gemäß Betriebssicherheitsverordnung TRBS 1203, durchgeführt werden. Die Prüfung ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben und ist ein Bestandteil der DGUV Vorschrift 3.

Unsere Leistungen werden ausschließlich von qualifiziertem Fachpersonal, mit modernster und geeichter Messtechnik durchgeführt.

Unsere Prüftechniker behindern die laufenden Arbeiten in Ihrem Unternehmen nicht. Wir besprechen die Prüftätigkeiten in Ihrem Betrieb im Vorfeld, um die zeitliche Folge abzustimmen.

Auf Wusch prüfen wir Ihre Betriebsmittel auch außerhalb der Kernarbeitszeiten oder am Wochenende. 

Zu den Maschinen gehören zum Beispiel: Druckereimaschinen, Produktionsanlagen, Werkstattmaschinen, CNC-Anlagen, usw.

 

Unsere Prüfleistungen im Überblick:

  • Überprüfung der technischen Anlagen-Dokumentationen
  • Überprüfung der Funktionen von Schutz- und Meldeeinrichtungen – wie Fehlerstrom, Not-Aus, usw.
  • RCD-Überprüfung mit Messung der Auslösezeiten und der Auslöseströme
  • Überprüfung der elektrischen Sicherungseinrichtungen - Messung der Fehlerschleifenimpendanz
  • Durchführung der Niederohmigkeitsmessungen
  • Durchführung von genormten Sichtprüfungen – Maschine und Schaltschrank
  • Anbringen der Prüfsiegel „Geprüft gemäß VDE 0113“ 
  • Erstellung von rechtssicheren Dokumentationen 
  • Erstellung eines Datenträgers mit allen Dokumentationsunterlagen 
  • Rechtsichere EDV-Archivierung aller Prüfergebnisse
  • Festlegung der Prüfintervalle auf der Grundlage der BetrSichV
  • Sicherstellung Ihrer Rechtssicherheit gegenüber den Behörden und Versicherern

 

Unsere Prüfschritte im einzelnen:

  • Kontrolle: Überprüfung der technischen Dokumentationen der Maschine
    Zunächst muss die Elektrofachkraft überprüfen, ob die elektrische Ausrüstung mit der zugehörigen Dokumentation im Einklang steht.
  • Überprüfung: Die automatischen Abschaltvorrichtungen werden auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft.
  • Funktionsprüfung: Durchführung einer Funktionsprüfung der geprüften Maschine.
  • Dokumentation: Die Prüfung gilt als bestanden, wenn alle Teilprüfungen erfolgreich nach den normativen Vorgaben abgeschlossen sind und die vorgegebenen Grenzwerte einhalten wurden. Die durchgeführten Prüfungen werden rechtssicher dokumentiert und Sie erhalten das Prüfprotokoll zur jeweiligen Maschine.
0
Elektroprüfung