SCC-Personenzertifikat
Blitz-Zertifikat auf Wunsch

Ihr SCC-Zertifikat nach Dok.017 oder Dok.018                                                              an nur einem Tag, inklusive Prüfung!

Ab 5 Teilnehmer aus einem Unternehmen gibt es hohe Rabatte, Inhouse-Ausbildungen und individuelle Termine!

 

SCC bedeutet für Sie: Persönlichen Nutzen durch mehr Aufträge!

Warum ist das so? Im Bereich der Petrochemie, der Energieunternehmen und international Tätigen Unternehmen in Europa werden in steigendem Maße Auftragnehmer (Kontraktoren) für technische Dienstleistungen eingesetzt.

Das international anerkannte SCC-Personenzertifikat, nach den normativen Vorgaben der DAkkS, setzt sich in allen Bereichen der oben genannten Unternehmen, als Qualitätsstandard für Arbeitssicherheit durch.

Gewinnen Sie einen Auftrag, in den genannten Unternehmensbereichen ist eine SCC-Personenzertifizierung für Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte zwingend erforderlich!

Wir sind ein GQA zertifiziertes Unternehmen und anerkannter Bildungsträger der Kiwa Deutschland GmbH. Die Kiwa ist einer der 20 weltweit führenden Anbieter für Zertifizierungen. Den hohen Standard der Kiwa tragen wir, die B&K NRW-Arbeitsschutz GmbH, als Kooperationspartner der Kiwa Deutschland GmbH Rechnung und geben diese Qualität an unsere Schulungs- und Prüfungsteilnehmer weiter.

Profitieren Sie von unserer anerkannten Qualität! 

Wir bringen Sie mit Sicherheit zum Erfolg!

 

kostenloses_angebot_anfordern.jpg
 

 

Das SCC-Personenzertifikat - Fragen schnell beantwortet!

 

Was ist ein SCC-Personenzertifikat?

SCC ist ein “Sicherheits Certifikat für Contraktoren”.

Die SCC-Personenzertifizierung bescheinigt dem Inhaber, dass er ein geprüftes Arbeitsschutzwissen im Bereich Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (SGU) vorweisen kann!

Durch diesen Nachweis kann der Auftraggeber sicher sein, dass alle Auftragnehmer in seinem Unternehmen den gleichen Kenntnisstand in den Bereichen Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz besitzen. Dadurch steigt aus Auftraggebersicht die Arbeitsqualität der Auftragnehmer.

 

Was für SCC-Personenzertifikate gibt es?

Die SCC Themeninhalte werden von der nationalen Akkreditierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland, kurz DAkkS, normativ festgelegt. Im SCC Bereich gibt es drei Personenzertifikate.

  • Das Dokument 016 - für den nationalen Einsatz operativer Mitarbeiter
  • Das Dokument 017 - für den internationalen Einsatz operativer Mitarbeiter
  • Das Dokument 016 - für den internationalen Einsatz operativer Führungskräfte

 

Wer ist die Zielgruppe für ein SCC-Personenzertifikat?

Die Zielgruppe für ein SCC-Personenzertifikat sind alle Unternehmer, die Aufträge im Bereich der Petrochemie, der Energieunternehmen und international tätigen Unternehmen, mit ihren operativ tätigen Mitarbeitern und Führungskräften durchführen wollen.

Dazu gehören unter anderen: Meister, Techniker, Projekt- u. Bauleiter, Obermonteure, Poliere, Vorarbeiter, Schlosser, Elektriker, Monteure, Gerüstbauer, Arbeiter, usw.

 

Was ist das Ziel der SCC-Ausbildung?

Durch unsere Schulung, werden Ihnen alle geforderten Inhalte nach den SCC-Vorgaben der DAkkS so vermittelt, dass Sie eine 100% Prüfungsvorbereitung nach den Vorgaben des SCC-Regelwerkes erhalten.

So wird gewährleistet, dass Sie die anstehende Prüfung gut absolvieren können!

 

Was sind die Zugangsvoraussetzungen um an der SCC-Prüfung teilnehmen zu können?

  • Abgeschlossene staatlich anerkannte Berufsausbildung (oder)
  • SCC-Schulung mit 24 Unterrichtsstunden (oder)
  • gültige SCC-Prüfungsurkunde nach einem SCC Dok016, Dok017 oder Dok018 (oder)
  • Berufsausbildung aus dem Ausland, mit Bescheinigung des Arbeitgebers über mindestens einer 1-jährigen Berufserfahrung in Deutschland (oder)
  • Bescheinigung des Arbeitgebers, über einer mindestens 3-jährigen Berufserfahrung in Deutschland, in einem anerkannten Ausbildungsberuf

 

Wie lange ist mein SCC-Personenzertifikat gültig?

Nach erfolgreicher SCC-Prüfung bei uns, erhalten Sie ein international gültiges SCC-Personenzertifikat, mit einer Gültigkeitsdauer von 10 Jahren!

 

Wie hoch sind die Ausbildungs- und Prüfungsgebühren? 

  •  Ausbildungsgebühren für Dok.017 oder Dok.018      279,00 EUR zzgl. MwSt.
  • Prüfungsgebühren für Dok.017 oder Dok.018             189,00 EUR zzgl. MwSt. (Prüfung ist auch ohne Schulung möglich!)
  • Gebühren für ein Blitz-Zertifikat                                     100,00 EUR zzgl. MwSt. 

Ab 5 Teilnehmer erhalten Sie:

  • Individuelle hohe Rabatte auf die Einzelgebühren und
  • persönliche Terminvereinbarungen für die Ausbildung und anschließender Prüfung in Ihrem Unternehmen oder für alle Teilnehmer ein individueller Tag in unserem Bildungszentrum in Hamm!

 

1
Akademie

Kostenloses Angebot

Ihr Interessengebiet
Ihr Interessengebiet
Ihr Interessengebiet
Ihr Interessengebiet
Ihr Interessengebiet